Die Barhufpflege ist sehr wichtig, da im Grunde genommen nichts anderes passiert als bei beschlagenen Pferden. Die Hufe werden ausgeschnitten, korrigiert und gekürzt, damit die Hufbalance wieder stimmt. Ist dies nicht der Fall, so kann es zu Gelenksentzündungen, Sehnenproblemen und Muskelproblemen (z.B. Rückenschmerzen) bis hin zu Lahmheiten kommen.

Ist der Huf nicht mehr in seinem natürlichen Gleichgewicht, so zieht es auch mit sich, dass die Knochen und Gelenke in Mitleidenschaft gezogen werden. Je höher die Belastung, sprich durch Springen oder Rennen desto schlimmer wirkt sich die Fehlbelastung aus.

 


links: stark vernachlässigter Huf                         rechts: fertig ausgeschnittener Huf


    

 

links und rechts: Achsenfehlstellungen